Weingut Bacchus Speicher Antonie Pietsch

Vier "Trinklieder" der Kostheimer Dichterin 

Gisela Winterling 


Auszüge:


... die Weltkugel
nimmst du 
auf die leichte Schulter ...

_____________

... wir lauschen
 den vier Jahreszeiten
trinken auf
die Zitronenblüte ...

_____________

... der Abend
hatte einen Kirschmund
spuckten Kerne
ins Feuer ...


________________

... du singst den Blues
rot und leichtsinnig
als sei der Tag
perfekt gewesen ...


Dies sind Auszüge aus den Gedichten/"Trinklieder" der Kostheimer Dichterin Gisela Winterling.  Die Gedichte wurden individuell zu unseren Weinen verfasst!  Die vollständigen Gedichte können Sie bei uns einsehen und erwerben. 



______________________________________________________________
eigene Gedichte von Bacchus Speicher:

Die Rebblüte 

... sie blüht bescheiden so vor sich hin
wirft Käppchen um Käppchen ab,
schafft somit Träubchen um Träubchen
in feinster Miniature noch ;
...  erwartet Bacchus bereits der Trauben Pracht ... :-) ...



  Im Winter   

Das Jahr neigt sich `gen Ende
Es hat uns reich beschenkt
Im Keller still und leise
Reift ein bacchantisch Präsent

Die Blätter sind gefallen
Die Rebe steht trutzig und still
Doch innerlich schlummert voll Freude
Die kommende Weinindyll


  Der Rebschnitt 

Noch steht er draußen der Winzer,
gewappnet in warmer Montur
blickt er auf seinen Weinberg ;
verschneit liegt ringsum die Flur.

In langen Reih´n stehn die Reben
ein jede in eigner Gestalt,
die einen stehn schlank und munter
die andern bucklig und alt

Und über den dunklen Gesellen
erhebt sich ein munteres Spiel
an jungen, rostbraunen Trieben
gewachsen ganz dicht und ganz viel

Darunter befindt sich die Eine
die Eine, die im kommenden Jahr
Bacchus Gaben alleine wird tragen
ganz süss, ganz saftig - fürwahr.

Wenn des Winzers Blick sie erkennend trifft,
müssen alle anderen fallen,
denn nur die Eine, die Eine wird im kommenden Jahr
Bacchus Gaben tragen - fürwahr.

Bacchus´Winterlied 2014

Jetzt liegt er drin der gude Droppen
Das Wetter den Winzer kann nicht mehr schocken.
2014 hat Mühen gebracht –
so ist es wohl manchmal im Leben gedacht.

Drum freu´n wir uns jetzt auf die Winterzeit,
die Ruhe bringst und Gemütlichkeit
und logischerweise zur rechten Zeit
ein Gläschen Bacchus Speicher für uns hält bereit.

Dem Gaumen zur Freude und für´s Gemüt
sitzen wir sinnend und freu´n uns darauf
wenn 2015 die Reb´ wieder blüht.