Weingut Bacchus Speicher Antonie Pietsch

Antonie Pietsch

Zugewanderte Rheingauerin & „Quereinsteigerin der ersten Stunde“ : 1985 Beginn meiner Weinbaulehre in der Pfalz mit Abschuss als Winzergesellin 1988. Daran anschließend Studium von Weinbau und Getränketechnologie (Önologie) an der Fachhochschule in Geisenheim im Rheingau. 1992 Abschluss mit Diplomarbeit/Weinchemie: „Untersuchung spezifischer Einflussfaktoren auf die Schönungsvorgänge in Getränken mit Hilfe des Streaming Current Detectors“ !   

Für mich ist der "Bacchus Speicher" ein einzigartiges Weingut inmitten der Weinberge des Rhein-Main-Gebietes, mit hervorragenden Bedingungen um Wein herzustellen und einem einzigartigen Ambiente, in dem es einfach Spaß macht, die Weine zu trinken und zu genießen. 

Als "Quereinsteigerin"  sind für mich meine anfänglichen Lehr-und Wanderjahre - die Weinbaulehre in der Pfalz, das Studium der Oenologie in Geisenheim, Berufserfahrungen im Weinmarketing und -einzelhandel eine hervorragende Basis für den Aufbau und das Leiten meines eigenen Weinbaubetriebes. 

Die Arbeit draußen in den Weinbergen ist außerordentlich komplex, spannend und vielseitig. Im Winter der Rebschnitt, im Frühling das Anbinden der Reben, im Sommer die Laubarbeiten, im Herbst die Ernte. Dazu kommt die Arbeit im Keller, der Ausbau der Weine, der viel Gefühl und Aufmerksamkeit erfordert. Dabei ist jedes Jahr anders - bestimmt von der abwechslungsreichen Wetterentwicklung, die jedes Jahr den Weinanbau auf neue prägend gestaltet.

Am Ende krönt die Arbeit das gemeinsame Glas Wein - verbunden mit immer wieder interessanten und anregenden Gesprächen unter Freunden. 

Prost & Zum Wohl !


Foto: Caroline Otteni